• Sprachen | de

Laika Reisemobile begleiteten Dakar 2021

San Casciano in Val di Pesa, Januar 2021 –Flexibilität, maximaler Stauraum, komfortable Betten: alles an Bord für die Piloten eines der härtesten Wettrennen der Welt. Auch in diesem Jahr haben Laika-Fahrzeuge zwei Piloten der Rallye Dakar begleitet. Mit dem teilintegrierten Kosmo 509 und dem integrierten Kosmo 909 sind Laia Sanz und Nani Roma von dem spanischen Händler Autosuministres Motor mit den idealen Begleitern für ihr Abenteuer ausgestattet worden.

Die Rallye Dakar 2021 fand vom 3. bis 15. Januar in Saudi-Arabien statt. Die zwölf anspruchsvollen Etappen der Rundstrecke führten dabei durch unterschiedliche Terrains und Klimazonen. Kein Problem für den Kosmo 509 und den Kosmo 909: Dank serienmäßiger Isolierung der Wände, des Daches und des Bodens aus EPS-Polystyrol und des GFK-Unterboden sind die Fahrzeuge vor Temperaturschwankungen bestens geschützt. Außerdem serienmäßig mit an Bord: ESP, ABS, ASR, Hill Holder und Roll Over Mitigation.

Perfekt, auch für die Piloten der Rallye Dakar: die gemütlichen Schlafbereiche der Laika Reisemobile. In optional zum Doppelbett umbaubaren bis zu 2,07 m langen Einzelbetten inklusiver hochwertiger Matratzen und Holzlattenrost, konnten Laia Sanz und Nani Roma bestens Kraft für die nächste Etappe tanken. Ebenso an Bord: das perfekte mobile Büro. In den komfortablen L-Sitzgruppen der Laika Reisemobile, konnten die nächsten Etappen der Dakar, dank großzügiger Aufteilung und verschiebbarem Tisch, ideal geplant werden. Ausreichend Stauraum für das Equipment fanden die Piloten in den großzügigen, einfach beladbaren Heckgaragen, der 7,41 m langen Fahrzeuge.

Laia Sanz, die auf einem Motorrad des Gas Gas Factory-Teams antrat, nahm bereits zum zehnten Mal an der Rallye Dakar teil. Trotz mehrmonatiger Pause nach einem Unfall, trat die katalanische Meisterin mit gewohnter Stärke an und belegte den 17. Platz. Unterstützt und begleitet wurde sie bei diesem Abenteuer vom Laika Kosmo 509.

Nani Roma (begleitet von Beifahrer Daniel Oliveras Carreras), bereits zweifacher Sieger der Dakar, fuhr bei seiner 25. Teilnahme ein Bahrain Raid Xtreme Auto. „Ich freue mich auf diese Reise mit meinem Team und darauf, meine Allround-Erfahrung zu nutzen“, sagte er vor dem Start. Am Ende belegte er den 5. Platz. Begleitet wurde Nani Roma während des gesamten Rennens vom Laika Kosmo 909.

 

Laia Sanz

Das Neueste von Laika
„Man darf den Markt nicht mit seiner Designvision überfordern“ Der Wein Die Wärme von Zuhause reist im Winter mit Digitale Live-Führung im Erwin Hymer Museum „Plastic Fantastic? – Wohnkarossen aus Faserverbund“ Dolce Vita am Tisch Ecovip-Baureihe wächst weiter – auf 21 Modelle Fünf Filme, die euch auf eine Reise in die Toskana mitnehmen Getrennt und doch vereint Gleich Sieben auf einen Streich: Kosmo Emblema Im Herzen von Chianti
Wähle deine Sprache.

Willkommen bei Laika! Hier beginnt die Reise und damit die Geschichten. Von San Casciano in die ganze Welt hinaus.

Der neue Laika Katalog ist da!

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

    Newsletter

    Jetzt anmelden für mehr Geschichten, News und la Dolce Vita.

      Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

      Jetzt Preisliste downloaden!

      Mehr Infos zu unseren
      Modellen findest du hier.

      Jetzt downloaden
      Für jeden
      Geschmack
      die richtige
      Kombination.

      Die Ecovip Serie bietet eine vielseitige Auswahl an Polster-Optionen. Jedes Set beeinhaltet dabei sowohl bewegliche Rückenpolster, als auch Zierkissen.

      Alles klar!