• Sprachen | de
Unsere Herkunft

Wie der Hund das Fliegen lernte.

Irgendetwas lag in der Luft. Ein Gefühl von Zukunft und Veränderung. Als Laika gegründet wurde,  schien alles möglich zu sein. Und noch immer ist jede kleine und große Reise, jedes neue Ziel ein Griff nach den Sternen.

Die Geschichte von Laika begann vor 56 Jahren, in den frühen Jahren der Weltraumforschung, als Technologie, Experimentierfreudigkeit und Zukunftsvisionen im Vordergrund standen. Die unzähligen Möglichkeiten, wie technologische Innovationen den Alltag beeinflussen können, inspirierten Giovambattista Moscardini zur Gründung der Marke Laika. Der Name Laika und auch das Logo, der Windhund, stammen von der ersten Hündin, die ins All geschossen wurde. Zukunftsvisionen, Innovationen und neue Reise-Ideen: bei der Produktion des ersten Caravans 1964 war es genau das, was Giovambattista Moscardini antrieb. Seinen ersten Caravan, innovativ und im futuristischen Stil, nannte Moscardini „Laika 500“. Das Besondere daran: der obere Teil des Wohnwagens ließ sich während der Fahrt mit Hilfe eines Teleskop-Mechanismus absenken. Das sorgte für eine bessere Aerodynamik und einen höheren Fahrkomfort, sodass sich der Laika 500 sogar von einem Fiat 500 ziehen ließ.

Die Entwicklung

Von der Vision zur internationalen Ikone.

Es folgten viele weitere Modelle, die erste Fabrikeröffnung 1974 und der Übergang zur industriellen Produktion. Bereits wenige Jahre später war die Geburtsstunde des ersten Laika Reisemobils, der Serie „Motorpolo“. Es war das erste Reisemobil in einer langen und erfolgreichen Reihe von Laika Fahrzeugen. 1992 entstand die dauerhafteste Laika Baureihe: die ikonische Serie Ecovip. Die elegante Serie Kreos kam 1999 auf den Markt und ergänzte das Produktportfolio perfekt. Bereits ein Jahr später wurde Laika von der deutschen Erwin Hymer Group übernommen. Die ersten Hebel wurden in Bewegung gesetzt und einige Zeit später war Laika für den großen Sprung bereit: seinen Umzug in das neue Werk in San Casciano in Val di Pesa. In einer der modernsten Produktionsanlagen der Branche wurde die Serie Kosmo entwickelt und 2018 auf den Markt gebracht. Die Marke Laika und seine Fahrzeuge folgen einer langen Tradition aus Innovation, Forschung, Design und einer unvergleichlichen Leidenschaft für Reisemobile.

Die frühen Jahre

Laika Laserhome
Mitte bis Ende der achtziger Jahre

Laika Caravan Yo Yo
Ende der siebziger Jahre

Laika Laserhome und Laika Lasercar
(Mitte bis Ende der achtziger Jahre)

Laika Motorpolo
1978/79

Wähle deine Sprache.

Willkommen bei Laika! Hier beginnt die Reise und damit die Geschichten. Von San Casciano in die ganze Welt hinaus.

Der neue Laika Katalog ist da!

Mit Klick auf „Jetzt Downloaden“ bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe und dieser zustimme.

Jetzt Preisliste downloaden!

Mehr Infos zu unseren
Modellen findest du hier.

Jetzt downloaden
Für jeden
Geschmack
die richtige
Kombination.

Die Ecovip Serie bietet eine vielseitige Auswahl an Polster-Optionen. Jedes Set beeinhaltet dabei sowohl bewegliche Rückenpolster, als auch Zierkissen.

Alles klar!