#Laikapeople - Michele

Michele arbeitet im Kundenservice. Seit 17 Jahren ist er bei Laika tätig, dabei treibt ihn Leidenschaft, Flexibilität und Neugierde an. Lernen wir ihn besser kennen!

Woher kommen Sie?
Ich komme aus einem kleinen Dorf in der Hügellandschaft der Capitanata in der Provinz Foggia. Im Alter von 19 Jahren kam ich 1996 für das Studium in die Toskana, angezogen von der die Schönheit dieser Region.

Was sind Ihre Aufgaben bei Laika?
Derzeit bin ich für den Kundenservice in Italien und dem technischen Support für die Werkstätten unserer Laika-Händler zuständig.

Welches sind Ihre Hobbys?
Eigentlich habe ich keine besonderen Hobbys. Ich werkele gerne am Haus, am liebsten restauriere ich moderne und antike Möbel, und verleihe ihnen wieder neuen Glanz. Mit zwei Kindern, Lorenzo (16) und Ginevra (7), ist meine Freizeit eher knapp und ist vor allem in Verpflichtungen für Schule und Sport gefüllt: Lorenzo spielt Fußball und Ginevra ist eine kleine Schwimmerin.

Waren Sie schon immer in der Serviceabteilung?
2001 fing ich bei Laika in der Schreinerei an und leimte dort Gehäuse zusammen. Diese völlig neue Welt begeisterte mich von Anfang an. Später war ich drei Jahre Abteilungsleiter der Möbelabteilung. Dort arbeitete ich mit CNC Maschinen und sammelte dort neue Berufserfahrung in der Welt der Freizeitfahrzeuge. Vor zwei Jahren bot mir das Unternehmen nun eine weitere Aufstiegschance als Mitarbeiter des Kundenservice.

Welche Berufserfahrung hatten Sie vor der Einstellung bei Laika?
Während des Studiums hatte ich keine Zeit für eine feste Arbeitsstelle, war jedoch dank mehrerer Gelegenheitsjobs finanziell einigermaßen unabhängig.

Was ist Ihre Lieblingsbeschäftigung in Ihrem Beruf?
Am liebsten finde ich Lösungen für die Wünsche unserer Kunden. Ständig neue Herausforderungen sind für mich der Anreiz, mich Tag für Tag zu verbessern und effizienter zu werden. Das macht ich sehr stolz.

Was ist Ihr Lieblingsmotto?
Für jedes Problem gibt es immer eine Lösung!

News

LAIKA AM GIRO D’ITALIA GIOVANI UNDER 23

Laika freut sich, die neue Partnerschaft mit dem Giro d'Italia Giovani Under 23 bekannt zu geben. Seit jeher steht Laika der Sportwelt nahe und wird auch die 42.Ausgabe des historischen Radrennens der Nachwuchssportler mit einem Teilintegrierten Kosmo 512 und einem Teilintegrierten Ecovip 409 unterstützen.

News

ALKOVEN KOSMO F261

Beim neuen Kosmo F261 handelt es sich um ein handliches und kompaktes Alkovenmodell, mit klassischem Doppelfenster im Alkoven, das neben dem im letzten Januar eingeführten Kosmo F510 angeboten wird. Durch den erschwinglichen Preis ist der Kosmo F261 die richtige Lösung für Familien, die dem Laika-Universum zutreten möchten.

News

„Crazy Camping - Irre Typen!“ Das „verrückte“ Outdoor-Event!

Am 1. und 2. Juni lädt das Erwin Hymer Museum in Bad Waldsee zu einem besonderen Museumsfest ein: „Irre“ Fahrzeuge, weit entfernt von Serienfahrzeugen, jedes einzigartig und ausgefallen, sowie ihre Besitzer, verwandeln das Außengelände des Museums in den verrücktesten Campingplatz diesseits der Alpen. Witzige Mobile z. B. eine Piaggio Ape mit Reisemobil-Aufsatz, Expeditionsfahrzeuge, selbstgebaute Unikate, Eigenaus- und Umbauten, wie z. B. ein ehemaliges Müllfahrzeug oder eine ausrangierte rollende Bankfiliale sowie viele andere einzigartige Typen und Modelle sind dabei - einfach auf etwas andere Art mobil unterwegs!